Stilvolle Herrenjacken – richtig tragen lernen

Denken Sie, dass eine Jacke unbedingt einen strengen, klassischen Schnitt und dunkle Farben hat? Vergebens bietet moderne Mode verschiedene Optionen für dieses vertraute und nie aus der Mode gekommene Element der Herrengarderobe. Ergänzen Sie es mit einem weißen Hemd, einer Krawatte, einer Hose oder einer Jeans – und Ihr Bild ist fertig, in dem Sie sich wohl und natürlich fühlen.

Was sind Herrenjacken?
Stilvolle Herrenjacken sind immer noch relevant und zu jeder Jahreszeit. Stoffe, Texturen und Farben ändern sich je nach Jahreszeit und Stil. Stoff ist im Allgemeinen das Hauptzeichen dafür, zu welchem ​​Stil eine Jacke gehört:

Klassik. Taillierte Jacke aus glatter, angenehm anzufassender, mäßig feiner Wolle mit Seidenzusatz. Es lohnt sich nicht, so etwas aus Polyester zu sparen und zu kaufen, weil es nicht wie ein Wollstoff sitzt. Und Sie werden sich darin nicht wohl fühlen können. Bei den Farben handelt es sich meistens um einen Ton oder Streifen. Die klassische Jacke hat auch keine Ventile, was sie im Gegensatz zur sportlichen streng macht.
Sport. Es kann Leinen, Baumwolle, Tweed, Cord sein. Die Hauptsache ist, dass das Material dicht genug ist. In Bezug auf Farben sind Optionen in einem Käfig, Krähenfüßen, Vogelperspektive und natürlich monophon möglich. Je freier der Stil der Jacke, desto mehr Optionen für Farben und Muster auf dem Stoff, zum Beispiel finden Sie eine sportliche braune Jacke mit aufgesetzten Taschen. Weitere charakteristische Details sind Ellbogeneinsätze, Metallknöpfe und Klappen.

Wie man einen Blazer trägt
Bei der Auswahl von modischen Jacken für Männer müssen Sie Stile berücksichtigen.

Ergänzen Sie es mit einem weißen Hemd, einer Krawatte
Ergänzen Sie es mit einem weißen Hemd, einer Krawatte

Beim Kauf einer Jacke sollte nicht nur auf den Stil geachtet werden, sondern auch auf die richtige Auswahl der Größe. Schließlich sitzt es nur in diesem Fall wie ein Handschuh auf Ihnen und nicht wie eine Tasche mit sprudelndem Rücken und Ärmeln. Kein sehr angenehmer Anblick, stimme zu. Probieren Sie daher verschiedene Modelle sorgfältig aus, bis Sie das Gefühl haben, dass dieses Modell Ihnen gehört. Und dass Sie in einer Jacke das Gefühl haben, darin geboren zu sein.

Modische Herrenjacken können in verschiedenen Stilrichtungen genäht werden. Vergessen Sie nicht, zu welchem ​​Stil Ihre Lieblingsjacke gehört. Der taillierte Klassiker sollte komplett mit Hosen ähnlichen Stils getragen werden. Aber der Sport bietet reichlich Möglichkeiten für Kombinationen mit verschiedenen Kleidungselementen sowie viele Orte, an denen man darin laufen kann. Eine solche Jacke sollte auf jeden Fall in der Garderobe eines Mannes sein, der einen informellen (lässigen) Kleidungsstil liebt. Vor allem, wenn die Kleiderordnung bei der Arbeit nicht zu streng ist.

Denken Sie daran, dass einreihige, elegante Jacken mit tiefen Armlöchern am besten für Sie geeignet sind, wenn Sie einen athletischen Körperbau haben. Männer mit solider Figur sollten gestreifte Jacken umgehen. Für große Männer ist es besser, Modelle mit einem Schlitz an einer Jacke mit klaren Linien ohne gestörte Proportionen zu bevorzugen. Andernfalls sehen Sie aus, als hätten Sie die Jacke Ihres kleinen Bruders ausgezogen, und sie ist überhaupt nicht so groß wie Sie.

Was unter einer Jacke zu tragen
Jetzt müssen Sie entscheiden, zu was Sie die Jacke tragen möchten. Natürlich werden zuallererst Hemden und Hemden darunter getragen, die Sie je nach Situation und Bild auswählen müssen. Das gesamte Set sollte mit einem Stil kombiniert werden: formell oder informell. Zum Beispiel eignet sich ein Hemd mit weichem Kragen für eine sportliche braune Jacke. Und unter der traditionellen Form – ein klassisches Hemd mit Krawatte sowie eine Hose mit Pfeilen.

Neben einem Hemd können Sie auch ein T-Shirt unter Ihrer Jacke tragen. Aber Sie müssen es sorgfältig und sorgfältig auswählen, um nicht in Unordnung zu geraten: Nicht jedes T-Shirt passt auch zu der informellsten Sportjacke. Wenn Sie Zweifel haben, wählen Sie einfarbige Optionen.